Der deutsche Richterbund
stellt sich vor

Ziele

Die Ziele des Deutschen Richterbundes sind:

  • Das Ansehen der Dritten Gewalt stärken
  • Die hohe Qualität der Justiz sichern
  • Für den Rechtsstaat eintreten
  • Menschenrechte und Grundfreiheiten schützen
Weiterlesen >

Organisation

  • Dachverband von 25 Organisationen
  • Mit insgesamt mehr als 16 500 Mitgliedern
  • Bundesvertreterversammlung als oberstes Organ
  • 40 Richter und Staatsanwälte im Bundesvorstand
  • Präsidium mit 15 Mitgliedern führt die Geschäfte
Weiterlesen >

Mitgliedsverbände

Mitglieder des Deutschen Richterbundes sind:

  • 16 Landesverbände
  • Fünf Verbände der obersten Bundesgerichte
  • Vier Verbände der Fachgerichtsbarkeiten
  • Größter Berufsverband für Richter und Staatsanwälte
Weiterlesen >

Geschichte

Der Deutsche Richterbund ist mehr als 100 Jahre alt

  • Gründung am 1. Januar 1909 in München
  • Neugründung 1949 nach der Nazi-Diktatur
  • Seit 1. März 1999 mit Sitz in der Hauptstadt Berlin
  • 2010 Gedenktafel für verfolgte jüdische Kollegen
Weiterlesen >